Museum of Broken Relationships (2015)

Das einzigartige Kunstprojekt Museum of Broken Relationships nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch über 100 Trennungen rund um den Globus. Ein Messer, ein zerrissenes Titanic-Poster, ein Schwangerschaftstest: Mit den unterschiedlichsten Objekten zeigt das «innovativste Museum Europas» (Kenneth Hudson Award 2011) zerbrochene Beziehungen aus aller Welt. Die dazugehörigen Geschichten berichten vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Normen und politischer Umbrüche von einem internationalen Panorama der Gefühle – von Wut, Trauer, Gleichgültigkeit, Rachelust, manchmal auch Ironie. Das Museum of Broken Relationships gastierte zum ersten Mal in der Schweiz. Wie in allen Städten wurde die Ausstellung um Objekte und Geschichten der lokalen Bevölkerung erweitert.

http://itstherealthing.ch/presse/​
Foto © Hauser+Schwarz, MOBR Basel


03. November 2017

Bikini Space ––> Wir brauchen volles Haus SAMSTAG 11. NOVEMBER 19 Uhr «Everybody Knows» mit Edgar von Gregor ––> MORGEN Samstag 4. NOVEMBER Info & Drinks ––> Come to Bikini Space SATURDAY 11 NOVEMBER 7pm. W …mehr

11. Oktober 2017

Umwelt Mode took place on a construction site in a gutted building formerly occupied by a fashion store. See a film of the exhibition by filmmaker Alexander Gere (Asmara, Eritrea) every day at the site. –> Klara, Clarastrasse 13, 405 …mehr

05. Oktober 2017

Wir freuen uns auf morgen: endlich Buchpräsentation und damit Abschluss unseres Taumels!  deliprojects.com/taumel-der-nacht #michelmassmünster #trikot #deliprojects >>> Facebook …mehr

Archiv