HMB: Museum of Broken Relationships

Das einzigartige Kunstprojekt Museum of Broken Relationships nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch über 100 Trennungen rund um den Globus. Ein Messer, ein zerrissenes Titanic-Poster, ein Schwangerschaftstest: Mit den unterschiedlichsten Objekten zeigt das «innovativste Museum Europas» (Kenneth Hudson Award 2011) zerbrochene Beziehungen aus aller Welt. Die dazugehörigen Geschichten berichten vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Normen und politischer Umbrüche von einem internationalen Panorama der Gefühle – von Wut, Trauer, Gleichgültigkeit, Rachelust, manchmal auch Ironie. Das Museum of Broken Relationships gastierte zum ersten Mal in der Schweiz. Wie in allen Städten wurde die Ausstellung um Objekte und Geschichten der lokalen Bevölkerung erweitert.

http://itstherealthing.ch/presse/​
Foto © Hauser+Schwarz, MOBR Basel


29. November 2018

New videos of SMC Zurich (Oct 2018) and Draisine Derby 3 (Sept 2018) by Daniel Wernli and photos and video of the Space Agency at Espacio Odéon Bogotá (Oct 2018) online now …mehr

29. November 2018

Everything comes to an end, including Kunst: Szene Zürich 2018 (see Tages-Anzeiger). The experiment raised questions. Let's talk about these on December 2 at Theater am Neumarkt Zurich. We cordially invite you to the closing ceremony …mehr

23. Oktober 2018

The Swiss collective Juice & Rispetta (with Olivier Rossel, Johannes Willi and Benedikt Wyss) is looking for human proximity in World-space in its Space Agency in the exhibition Espacio Odeón Intensivo. This is not so much about spatia …mehr

Archiv