HMB: Museum of Broken Relationships, 2015

Das einzigartige Kunstprojekt Museum of Broken Relationships nimmt seine Besucher mit auf eine Reise durch über 100 Trennungen rund um den Globus. Ein Messer, ein zerrissenes Titanic-Poster, ein Schwangerschaftstest: Mit den unterschiedlichsten Objekten zeigt das «innovativste Museum Europas» (Kenneth Hudson Award 2011) zerbrochene Beziehungen aus aller Welt. Die dazugehörigen Geschichten berichten vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Normen und politischer Umbrüche von einem internationalen Panorama der Gefühle – von Wut, Trauer, Gleichgültigkeit, Rachelust, manchmal auch Ironie. Das Museum of Broken Relationships gastierte zum ersten Mal in der Schweiz. Wie in allen Städten wurde die Ausstellung um Objekte und Geschichten der lokalen Bevölkerung erweitert.

http://itstherealthing.ch/presse/​
Foto © Hauser+Schwarz, MOBR Basel


18. Dezember 2019

Closing event at Lago Mio Lugano: last chance to see our exhibition Anadu –Armstrong – Madison  on Friday, 20 December. We are celebrating the closing and a special Christmas opening of Turba. 6-8pm #finissage followed by live set b …mehr

12. Dezember 2019

[EN]     How to extend your exhibition catalog? How to bring your posters, your flyers to life? We developed PRIMO Print in motion with Neuland Software – the video app for printed publications, a simple and stylish AR multimedia experi …mehr

12. November 2019

– _ - o cometa from São Paulo accompany artists on journeys outside their usual places #carnavalparódico#actopolítico#cardúmenerótico For Spectra Aliento, we collectives, social groups, artists gathered during the 45 Salón Nacion …mehr

Archiv