29. Juni 2017

CALL FOR PARTICIPANTS

Call for participants >>> Draisine Derby at Oslo Night Art Festival >>> Sa 23 Sept 2017 2–10 pm >>>

most wanted:

a. Teams
b. Artists*
c. Sponsors
d. Partners

a. Start with your own draisine. You pay: CHF 0–300 (0 if poor)
b. Start with your draisine. You’re sponsored: CHF 500 (*every man)
c. Draisine sponsoring in consultation with b. You pay: CHF 800
d: Draisine and event sponsoring. Price: negotiable

REGISTRATION VIA  MAIL
DEADLINE: 01 AUG 2017
LIMITED STARTING PLACES

http://www.draisinenrennen.ch/

02. Juni 2017

Exhibition Opening Umwelt Mode

Welcome to the opening:
Tuesday 13 June 2017, 6 pm
Clarastrasse 13, Basel
Exhibition: Umwelt Mode 


http://www.benediktwyss.com/projekte/umwelt-mode-2017/
Opening hours: 14–17 June 10–18 Uhr, 18 June by appointment

Umwelt Mode is a collaborative exhibition taking place at Clarastrasse 13, a gutted building formerly occupied by a generic clothing store. The project proposes that the venue is still haunted by the spirit of cheap fashion. Umwelt Mode will bring together a number of project spaces who have been invited for their established interest in the fashion/art nexus. They in turn will invite artists, whose works will range from objects to performance – paintings, garments, structural interventions, runway presentations – making the exhibition a bridge between the constructed fantasy of the fashion industry and the lived vernacular of daily dressing. Umwelt Mode follows on Jeppe’s Unsere Umwelt underground gallery, produced in Basel last year as part of Wyss’ Haus#99 teardown residency.

10. Mai 2017

Save the Date: Draisinenrennen 2017

am 23. September 2017 im Basler Dreispitz.

17. April 2017

SMC: Einladung zum Theatertreffen

Der SMC wurde zu den Berliner Festspielen eingeladen. Shows am 12. und 13. Mai im Haus der Berliner Festspiele.

25. Februar 2017

It's the real thing

Basler Fasnacht – Feldexperimente. Perspektiven auf einen Freiraum. Vernissage: 7. April 2017, 17 Uhr

Mit: Maija Annikki Savolainen, Olaf Breuning, Katja Brunner, Martin Chramosta, Irenka Kalicka, Kuttlebutzer, Marko Mikael Marila, Stella, Camilo Pachón, Sybren Renema, Alti Stainlemer, Jessica Wolfelsperger.

Heutzutage treten zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler an der Basler Fasnacht kaum in Erscheinung. Im Gegensatz etwa zu den 70er-Jahren, sagt man – mit dem Höhepunkt, dass Jean Tinguely 1974 im Kampf für die wilde Fasnacht das Fasnachts-Comité auf dem Marktplatz mit Russ und Federn sinnbildlich in die Luft jagte. Sodeli! Kunst- und Fasnachtszene sollen damals nicht die heutigen Berührungsängste gekannt haben.
Die Ausstellung Feldexperimente: Basler Fasnacht untersucht das Potential einer Fasnacht, die trotz ihrer Codiertheit einen einzigartigen Freiraum darstellt. Womit auch die Hoffnung verbunden ist, als längerfristiges Projekt die Kunst wieder näher an die Basler Fasnacht zu rücken. Was soll, kann, darf, ja muss so eine Fasnacht? Sieben Künstlerinnen und Künstler besuchten die diesjährige Fasnacht, um ihre persönlichen Antworten zu suchen. Ihre Experimente haben sie in Arbeiten übersetzt, die in der Ausstellung mit bestehenden Werken kombiniert werden. Ergänzt wird die Anordnung durch originale Artefakte, Bilder und Fotografien der seit den 70er-Jahren die Grenzen der Narrenfreiheit suchenden Traditionsclique Alti Stainlemer und eben der Kuttlebutzer, die über Jahrzehnte für eine freie und wilde Fasnacht kämpfte.

Essays von Naomi Gregoris, Salome Hofer, Pia Inderbitzin, Michelle Steinbeck, Michael Luisier, Thilo Mangold, Michel Massmünster, Thierry Moosbrugger, Boris Nikitin und Lucien Stöcklin begleiten die Ausstellung. Am 7. April eröffnet sie mit Überraschungsgästen.

Eine Ausstellung an der Kunstbiennale It’s The Real Thing – Basler Dokumentartage 17.

Nachdem das Festival 2013 die Grenzen zwischen Realität und Fälschung und 2015 die Inszenierung von Öffentlichkeit verhandelte, heisst es dieses Jahr Manege frei für den dunklen Clown des Dokumentarischen: die Satire. Eigentlich eine Kunstform, welche die Wirklichkeit verspottet, scheint sie derzeit das Paradigma der Gegenwart zu sein. Denn Satire, das ist die stete Simulation der Krise, stellt sie doch die Wirklichkeit nicht einfach dar, sondern übertreibt, polemisiert, karikiert, irritiert und verschiebt die Grenzen des Vertretbaren oder löst sie komplett auf. Sie ist das Dokumentarische im Fieberzustand. Satire spielt die Wirklichkeit als Spiel. Dabei testet sie nicht nur die Vorstellungen dessen, was als wahr oder wertvoll gilt, sondern auch die Mittel, mit denen wir diese tagtäglich auszudrücken versuchen. Ihr Modus ist die Grenzüberschreitung. Kein Wunder, dass Politik, Werbung und Journalismus sich unter dem Druck des Wettbewerbs um Aufmerksamkeit derzeit immer mehr satirische Techniken aneignen: Abstimmungsplakate als Karikatur, Karneval der Information, vollendete Auflösung der Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fiktion. It’s The Real Thing begibt sich 2017 dorthin, wo die Zeichen sich ihren eindeutigen Zuschreibungen entziehen, ihre Bedeutungen zum Schillern gebracht werden, wo zwischen E und U alles unklar und von einer fröhlichen Ironie ist, wo man nicht mehr weiss, ob man das darf oder nicht darf, ob etwas korrekt oder unkorrekt ist und wo im Sumpf zwischen Trash und Glamour eines der rätselhaftesten Konzepte aufscheint, welche die Kommunikation hervorgebracht hat: die Idee der menschlichen Freiheit.

It’s The Real Thing – Basler Dokumentartage 17: Olaf Breuning, El conde de torrefiel, Diederich Diederichsen, Georger&Deefort, Ursula Martinez, MedingScheerTibbe, Monstertruck, Kim Noble, Boris Nikitin, Robert Pfaller, Laura de Weck,  Worst Case Scenarios, Benedikt Wyss, Oliver Zahn & Julian Warner

15. Februar 2017

New photos

New photos of the Finger Food Forrest silvester night >>>

17. Januar 2017

Diesen Freitag: Im Taumel der Museumsnacht

Deli Projects hat das Ausstellungsprojekt Im Taumel der Nacht mit dem Projektraum Trikot auf Einladung der Museumsnacht Basel entwickelt. Skulpturen von Christopher Füllemann sind ab Freitag, 20. Januar (Museumsnacht) im Trikot und im Hof der Kaserne zu sehen (bis 5.2.). Von der Quartierbeiz Concordia (vis-à-vis des Trikot) zur Kaserne führen Nachtrundgänge des Kulturanthropologen Michel Massmünster, dessen Doktorarbeit sich für das vielfältige Erfahren der Nacht interessiert und Namensgeber der Ausstellung ist (Startzeiten). Gemeinsam schaffen wir Orte, die Nähe und Intimität mit Kunstwerken, anderen Besucher/innen, der Umgebung und der Nacht selbst zulassen, und dies im Kontext der Massenveranstaltung Museumsnacht. Im Taumel der Nacht besteht aus drei Teilen: 1) Die Ausstellung im Trikot: eine von Christopher Füllemann erschaffene Wohnung mit Kunstwerken aus Kleinbasler Privatsammlungen. 2) Eine Assemblage in der Kaserne mit Skulpturen von Füllemann sowie einem Banner (siehe Bild oben) und einer Fahne mit Bezug auf die Nachtrundgänge. 3) Die Nachtrundgänge mit Michel Massmünster (ca. 40 min). Im Rahmenprogramm: u.a. Filmabende und eine Buchvernissage (Informationen folgen). Die Besucher/innen sind eingeladen, nach der Museumsnacht in der Ausstellung zu übernachten.

Im Taumel der Nacht
Museumsnacht Basel, 20.01.2017, 18 – 02 Uhr
Ausstellung: 14. Januar – 05. Februar 2017
Trikot/Haltingerstrasse 13, Kaserne Basel, Restaurant Concordia
Informationen auf benediktwyss.com und deliprojects.com

11. Januar 2017

Im Taumel der Nacht

Soft-Opening / project launch / media information on friday in Trikot, Haltingerstrasse 13, and Kaserne, 7pm. Initial performance by Christopher Füllemann and preview of the works from private collections in Kleinbasel in Trikot, first night walk with Michel Massmünster from Restaurant Concordia to Kaserne. You're welcome!

06. Dezember 2016

Im Stiftungsrat für die neue Basler Stadtgeschichte

Das Projekt Stadt.Geschichte.Basel für eine neue Basler Kantons- und Stadtgeschichte ist gut unterwegs. Der Grosse Rat hat den Unterstützungskredit bewilligt, und die Sammlung privater Gelder läuft gut. Ich bin sehr glücklich, dass ich als Stiftungsrat das Projekt eng begleiten darf. Gemeinsam mit Dr. Andreas Burckhardt (Verwaltungsratspräsident Bâloise), Dr. Robert Labhardt (Historiker), Christoph Lanz (Verwaltungsratssekretär MCH-Group), Barbara Schneider (Alt-Regierungsrätin), Dr. Marie-Louise Stamm (Appellationsgerichtspräsidentin), Prof. em. Dr. Regina Wecker (Historikerin).

02. Dezember 2016

Deli mit Trikot in die Museumsnacht

​In der Nacht werden die Karten neu gemischt: Grenzen zwischen öffentlichem und privatem Raum, zwischen Zurschaustellung und Intimität, zwischen Vernunft und Wahnsinn verwischen auf sonderbare Weise. Im Taumel der Nacht ist voller voller Sinnlichkeit und Intimität. Deli Projects & Trikot öffnen mit Künstler Christopher Füllemann Pri­vatsphären, zeigen verborgene Kunst aus Kleinbasler Sammlungen und taumeln mit Nachtforscher Michel Massmünster durch die finstere Stadt. 14.01 bis 05.02. 2017. Vernissage 13.01. Museumsnacht 20.01. Ausstellung, Nachtrundgänge, Buchvernissage u.v.m. Kuratiert von Deli Projects und Trikot

29. November 2016

Secret Santa with Depot Basel

Deli Projects und Depot Basel laden dich zum Wichteln ein
Deli Projects and Depot Basel invite you to Secret Santa


Bring ein eingepacktes, selbst gemachtes oder nicht selbst gemachtes
Geschenk mit.
Bring a wrapped, handmade or not handmade present.

10. November 2016

The photos of the 7th SMC Basel in the Kunsthalle

see here: http://www.socialmuscleclub.ch/04-November-2016

06. November 2016

SMC takes on South Africa

In June 2016, the groundwork of SMC South Africa was done in HAUS#99 by the friendship of Once We Were Islands and Juliana Irene Smith. So after the SMC at Kunsthalle Basel we leave for Cape Town and Joburg:

LET’S WINNER – Social Muscle Club Cape Town style
ARTISTS: Matthew King, Thug Nation, Fanie Buys, Liza Grobler, Raees Saiet and DJ ST(E)AK
*Many prizes to be given…the big one – the winner of the Artist in Residence at SKÖVDKE ART MUSEUM in SWEDEN #clogsarecool #meatballlove
WEDNESDAY 23 NOVEMBER 2016
Doors Open 6pm
Game and Performances 6:30 – 9:30 PM
Scalabrini Refugee Center
47 Commercial St, 8001 Cape Town

SOCIAL MUSCLE CLUB takes on JOHANNESBURG
ARTISTS:  Anthea Moys, Roberto Pombo, Khujto Green, Koeks Confection, Dineo Seshee Bopape, Ed Young and DJ ST(E)AK
SATURDAY 26 NOVEMBER 2016 
Doors Open 6pm
Game and Performances 6:30 – 9:30 PM
Troyeville Hotel
Albertina Sisulu Rd,
2139 Johannesburg

+ INTERNATIONAL ARTISTS to PERFORM and PLAY in both CITIES:
BENEDIKT WYSS, VALERIE RENAY, TAYFUN SCHULZKE and CHRISTOPH SCHÖN

ALMA MARTHA has asked members of the SOCIAL MUSCLE CLUB team from Berlin and Basel to come to South Africa as mentors and performance artists for the first ever Social Muscle Club in South Africa. SMC is an interactive game of participation and with sharing of performance gifts. ALMA MARTHA invited local artists to create the space and those to perform.

SMC examines our practice with urban communities in response to the question: How can we face our fears? It begins with personal fears, from facing up to asking for help to confronting stage fright, and ʻjumping over our own shadows.’ The outcome of these interactions open the idea of expanding practice to take in the urgent social and political questions of our time – issues such as inequality, social separation, disconnection and apathy. SMC asks, ‘does changing ourselves initiate change in our neighborhoods, our cities, the world?’ From this initial phase of training with one another, an underlying principle emerges: Through art, can we foster our capacity and potential?
(We are crossing our fingers)! #yeswhythehellnot

The evening is free of charge and offers incredible performances, music that will make your bootie shake, art interventions, plus munchies, some drinks and more.

We hope you come and play.
And in case you forgot …
ALMA MARTHA is not your mother. #getwild

29. September 2016

SMC at Kunsthalle

Am 4. November 2016 empfängt der Social Muscle Club in den White Cubes der Kunsthalle die verdienten Weihen der hohen Kunstszene.


Das Geben und Nehmen erstarrt zur sozialen Skulptur, und Sie stecken mittendrin. Melden Sie sich bei uns, um Ihren Platz am Jungfrauentisch zu sichern. Oder kaufen Sie ihr Ticket im Kunsthalle-Shop resp. der Bäckerei Kult. Wenns denn soweit ist. Wir werden übrigens ein paar ausländische Gäste bei uns begrüssen dürfen, u.a. Schlingensiefs Freakstars 3000 Kerstin Grassmann und Norbert Müller.

Social Muscle Club Basel #7
Kunsthalle Basel
Steinenberg 7
4051 Basel

03. September 2016

Draisinenrennen

Facebook-Event


Wer baut wie die schnellste Draisine? Wer die schönste? Was heisst schön? Was heisst Draisine? Wer legt den besten Auftritt hin? Wie langsam ist nicht mehr witzig? Und was lassen sich die Teams sonst noch einfallen? Alles ist erlaubt. Ausser Motore, und Füsse auf dem Boden. Menschen, die aussehen wie Pferde, haben Hufe. Eintritt frei. Anmeldung zur Teilnahme am Rennen bis 12.09. per Mail.

26. August 2016

Hochzeit der Generationen

AFTERNOON PARTY IM GRAND HOTEL

> Facebook-Event


Das Grand Hotel Les Trois Rois ist das älteste Hotel Europas. Goethe war hier und Picasso, auch die Kaiserin von Japan oder der Dalai Lama. Und jetzt wir. Gemeinsam mit sechs Basler Alterssiedlungen lädt der Social Muscle Club im Salle Belle Epoque zur grossen Hochzeit der Generationen. Einmalig, unvergesslich und aufgedonnert.

Grand Hotel Les Trois Rois, Blumenrain 8, Basel
Hier gibts Tickets (ab 01.09.): Bäckerei Kult, Riehentorstrasse 18, Basel. Reservation: per Mail an uns
15.- / Abendverkauf / english table
 

19. August 2016

Neuländisch

SMC is breaking new ground - We are Neuländish! Neuländish is the gym for social muscles. This month we define and train the social muscle: Selfishness - this is about dedication, humility, trust and community. Our project: Chris Gylee, scenographer and Social Muscle Club member wishes to use the time of 15 people for five days to develop his concept for a stage. We give him 412.5 hours and try to ensure that with our support he can pursue his goal without distraction. We have created a schedule, distributed tasks, and developed a strict hierarchical system for decision-making in which Chris occupies the top position. Did it work? How did everyone feel in this situation? On Friday at 12:00 noon Chris will present the results to the director of his project, and we invite you to train your selfishness muscle together with us.

Friday, 19.08.2016 / 12:00 - 15:30 pm / Kesselhaus Uferstudios Wedding / Ticket price: Free entry / https://www.facebook.com/SocialMuscleClub/ / http://www.uferstudios.com/veranstaltungen/alle-veranstaltungen/event/1660

31. August 2016

Hochzeit der Generationen

Save The Date: 10. September 2016


Albert Schweitzer, Friedrich Oser, Dalbehof, Wettsteinpark, Gellertfeld, Basler Dybli. Endlich ist es soweit: Der SMC spannt mit sechs Alterssiedlungen zusammen, um gemeinsam die grosse Hochzeit der Generationen zu feiern. Unvergesslich, einmalig und mit viel Tamtam – im Salle Belle Epoque im Grand Hotel Les Trois Rois. / Ort: Grand Hotel Les Trois Rois, Blumenrain 8, Basel / Tickets: Bäckerei Kult (Riehentorstrasse 18) und Abendkasse / 15 CHF / Dresscode Cocktail / www.socialmuscleclub.ch

17. September 2016

Draisinenrennen

SAVE THE DATE
17.09.2016/15.00
Draisinenrennen
Handcar race
Dreispitz
Basel

13. Juni 2016

Opening hours HAUS#99

OPENING HOURS HAUS#99 / 13–19 June
daily noon–2pm / by appointment / by chance

13. Juni 2016

Tomorrow opening CREEPER

Taking place in the notorious night bar Café Hammer, the temporary gallery CREEPER has been developed site-specifically by the artists Corydon Cowensage and Austin Lee in collaboration with Deli Projects. The show includes painting, sculpting and a framework programme of performances, poetry and live music.

https://www.facebook.com/events/703366546469143/

11. Juni 2016

YOU'RE INVITED!

YOU'RE INVITED
HAUS#99 [LAST DAYS]
PERFROMAGE & DANCE NIGHT
MORGEN SAMSTAG TOMORROW SATURDAY
8PM 20UHR NEUWEILERSTRASSE 99
LIVE MUSIC & PERFORMANCES &
DJING & ANECDOTES &
OPENING & POOL
BAR & FOOD

06. Juni 2016

Tomorrow grand opening HAUS#99

Tuesday 7 June 6 pm. This is our house, you are very welcome!

31. Mai 2016

The artists are here!

And this one: http://www.20min.ch/

30. Mai 2016

HAUS#99

From Monday Demian and I are going to live in our HAUS#99, with Marina Pinsky, Thomas Jeppe, Pedro WirzArturo Hernández AlcázarCarole Louis,Sybren RenemaJuliana Irene SmithChris GyleeAslan Richard, Gabriel Flückiger and Margrit Säd. Please visit us! Vernissäge is on June 7 at 6pm. Then daily shows from noon to midnight, until who knows. What an adventure..

16. Mai 2016

SMC Zagreb

Thank you Zagreb, this was an unforgettable night. Thank you Museum of Broken Relationships. Mjesto i vrijeme: palača Dverce gornji grad, 15. svibanj 2016. Social Muscle Club zu Besuch am Change of Heart Festival, im ehrwürdigen Dverce-Palast über den Dächern der Stadt. Danke Bürgermaestro auch.

Autori i moderatori: Rahel Savoldelli, Benedikt Wyss, Christoph Schön, Jesse Inman, Sandra Lichtenstern, Sanjin Kaštelan, Jadranka Žinić Mijatović, Nikola Mijatović, One Night Stand Band

08. April 2016

Call for artists

The experiment: During an intense two week working period, ten strangers are going to turn an empty house into a living organism. HAUS99 offers a three week residency in basel (30th of may to 19th of june) to you and nine other artists. You‘ll get a room in a vacant house, equipped with the bare necessities. A garden, a cellar, garages, a laydown, some money to work and live, allaround-care through the curators, a lot of liberty and a few responsibilities. Wanna move in? Tell us why, until Monday 11 April. For more details:

demian.wohler@gmx.net
benedikt.wyss@me.com

01. April 2016

Social Muscle Club #5

Du bist eingeladen in den Social Muscle Club, am Freitag 1. April um 19 Uhr im Fitness-Club Swiss Training, Vogesenstrasse 87 in Basel. Hier gibts Tickets: Bäckerei Kult / Riehentorstrasse 18, Eisuru Markthalle / Steinentorberg 20, Swiss Training / Vogesenstrasse 87. 15.- / Abendverkauf / english table www.socialmuscleclub.ch

26. Januar 2016

Performance Kunsthalle

Performance in der Kunsthalle. Das zweite Kapitel eines fortlaufenden Projektes, dass die klassische Retrospektive auf den Kopf stellt. Für dieses Kapitel führt die Basler Kunsthalle Zhana Ivanovas allererste Performance, Borrowed Splendour von 2007, wieder auf. Diese Arbeit offenbart die Grundlagen für Ivanovas wiederkehrende Verwendung von einfachen Requisiten und Handlungsanweisungen, um die alltäglichen, aber oft unsichtbaren Normen gesellschaftlichen Verhaltens aufzuzeigen. Nach einem von Zhana Ivanova geschriebenen Skript, werden die Performer_innen aufgefordert, einfache Handlungen zu vollziehen. Museumsnacht, 22 Uhr.

22. Januar 2016

Excuse me

Seeing as Deli Projects is named after those colourful neighbourhood shops found on every street corner of New York, we invited several artists living in the Big Apple to tell us about their relationship to their local deli. The installation Excuse me, where is the ATM machine? will be part of the group show ‘SPACE’ – Projekträume zu Gast at Schwarzwaldallee Basel.

22. Dezember 2015

Help bis am 1. Mai

Pleiten, Pech und Pannen stehen im Sport für Drama und Komödie. Noch bis zum 1. Mai 2016 zeigt das Sportmuseum die skurrilsten und schönsten, die lustigsten und tragischsten Bilder aus dem Archiv des legendären Zürcher Fotografen Walter Scheiwiller (*1922). Sein Werk umfasst tausende herausragende Aufnahmen aus der Geschichte des Schweizer Sports im 20. Jahrhundert, vom Zweiten Weltkrieg bis in die 80er-Jahre. Daneben präsentiert die Ausstellung Trouvaillen aus dem Archiv der Schweizer Filmwochenschau, der Vorläuferin der Tagesschau, die als Nachrichtenformat von 1940 bis 1975 im Vorprogramm der Schweizer Kinos lief.

01. April 2016

Social Muscle Club 2016


Die Zeit ist reif, den Social Muscle Club (SMC) in die Stadt zu holen. 2016 betreten wir die unterschiedlichsten Räume und nehmen immer neue Formen an, um immer wieder neue, heterogene Publika zu erreichen. Wir machen uns nicht nicht zuhause bequem, sondern wagen uns in verschiedene soziale Kontexte, hinaus zu den Menschen. Kernkompetenz des SMC ist es, Menschen zusammen zu bringen. Am 1. April gehts los. Wo?

25. Februar 2016

SMC auf Reisen

2016 geht der SMC wieder auf Reisen. Wenn alles so klappt, wie wir das wollen, sind wir bald im Kunsthaus brut in Wien, im Südpol in Luzern, im Museum of Broken Relationships in Zagreb, im Ausstellungsprojekt Space Invaders IV in Helsinki und im Kulturhaus Helferei in Zürich.

22. Januar 2016

Deli Projects an der Museumsnacht

Deli Projects nächster Auftritt ist ein kleines Gastspiel bei unseren Freunden in der Schwarzwaldallee. Die Museumsnacht findet 2016 am 22. Januar statt. Die nächste Ausstellung folgt im Frühjahr und dann wieder während der Art Basel. Detailiertere Informationen folgen auf www.deliprojects.com


29. Juni 2017

Call for participants >>> Draisine Derby at Oslo Night Art Festival >>> Sa 23 Sept 2017 2–10 pm >>> most wanted: a. Teams b. Artists* c. Sponsors d. Partners a. Start with your own draisine. You pay: CHF 0 …mehr

02. Juni 2017

Welcome to the opening: Tuesday 13 June 2017, 6 pm Clarastrasse 13, Basel Exhibition: Umwelt Mode  http://www.benediktwyss.com/projekte/umwelt-mode-2017/ Opening hours: 14–17 June 10–18 Uhr, 18 June by appointment Umwelt Mode  …mehr

10. Mai 2017

am 23. September 2017 im Basler Dreispitz. …mehr

Archiv